Veranstaltungskalender
Blumensommer 2013

Der Blumensommer 2013: eine sehenswerte, bunte Gartenschau mit einem hochklassigen und abwechslungsreichen Veranstaltungprogramm. Suchen Sie sich etwas aus, kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Ihre Suche für den 10.07.2011 ergab 30 Treffer:

Freitag, 08.07.2011 bis Sonntag, 24.07.2011

Alter Bauhof

Info
Kinder/ Jugend

Die kleine Salzwerkstatt

Die Südwestsalz AG ergänzt die Ausstellung des Kinder- und Jugendmuseums München zum Thema Salz mit Arbeitsblättern zum Lesen und Lernen.

Samstag, 09.07.2011 bis Sonntag, 10.07.2011

Park

Kirche
Info

Die Waldenser präsentieren sich

Vertreter des Nordhausener Waldenservereins präsentieren ihr aktuelles Programm und stehen für Fragen zur Verfügung. >> mehr Info

Sonntag, 10.07.2011

im Bauwagen

Kinder/ Jugend

Lesegeschichten für Kinder

Vorlesen - Zuhören - Staunen. Traditionell organisiert der Nordheimer Rat der Frauen Vorlesungen für Kinder.

Sonntag, 10.07.2011

Alte Gärtnerei

Garten
Info

Edle Accessoires für Heim und Garten

Interessantes und Edles für Ihren Garten oder Ihr Heim von "Romantica" aus Nordheim.

Sonntag, 10.07.2011

Park

Garten
Kunst
Info

Blumensommer Fotoworkshop

Besuchen Sie einen Fotokurs der besonderen Art und gehen Sie gemeinsam mit der Fotografin Claudia Fy auf dem Blumensommergelände auf Motivsuche. Die Fotografin hat 2003 den Bildband "Nordheim, eine Gemeinde verändert ihr Gesicht" dokumentiert und lässt Sie gerne an ihrem langjährigen Erfahrungsschatz teilhaben. Dieser Tageskurs gliedert sich in einen theoretischen Teil, eine Exkursion mit praktischen Übungen und einen dritten Teil in dem die erstellten Fotos besprochen werden.Der Kurs geht jeweils von 10 bis 17.00 Uhr und findet bei jedem Wetter statt. Der Kurs kostet 60.-- €. Die Fotos werden z.T. auf dem Blumensommergelände ausgestellt,die Kosten dieser Fertigungen übernimmt die Gemeinde, Bilder für den privaten Gebrauch müssen von den Kursteilnehmern selbst beglichen werden. Anmeldungen zwingend bis 1.7.2011 unter der Tel.Nr. 07133-182111 erforderlich. >> mehr Info

Sonntag, 10.07.2011

Park

Info
Kinder/ Jugend

Tierschau mit Klaus

Klaus beginnt mit dem Betrachten von verschiedenen Häutungen seiner Tiere. Aus nächster Nähe können Häute und Eier von Spinnen, Schlangen und Insekten angesehen und auch angefasst werden.
Weiter geht es mit der australischen Gespenstschrecke "Sabine“, die den Mimikry-Effekt im Vergleich zum Skorpion „Willi“ sehr schön veranschaulicht.In seiner Schau erfahren Sie viele interessante Dinge aus der Tierwelt. Ziel ist es auch, Ängste von zu Unrecht verurteilten oder als ekelig bezeichneten Tieren zu abzubauen!
Weitere Tiere wie z.B. die Fauchschaben „Gotthilf und sein Chor“, die „Schumacher Brüder“ (Leopardgeckos) und Bartagame „Fritzle“ stehen in den Startlöchern, um sich zu präsentieren.
Welche Tiere letztendlich bei einem Auftritt dabei sind,wird immer nach deren Tagesverfassung entschieden. So haben z.B. frisch gehäutete Spinnen das Bedürfnis nach einer Ruhephase, welches berücksichtigt wird.
Das oberste Motto:
Der Kontakt zu den Tieren gilt nicht als Mutprobe.
Jeder darf selber bestimmen, wie nah ihm ein Tier kommen darf.Im Anschluss steht Klaus für alle Fragen zur Verfügung.
>> mehr Info

Sonntag, 10.07.2011

ev. Bartholomäuskirche

Garten
Kirche
Info
Kinder/ Jugend

Grüner Spaziergang durch die Bibel + Offene Kirche

Staunen Sie was es in der Bibel alles zu entdecken gibt.Besondere Pflanzen und Blumen, alltäglich verwendete Lebensmittel und Gemüse mit den dazu ausgedachten Bibelstellen sollen Sie durch die ausgelegte Bibel führen. Sie werden Interessantes dabei entdecken und einen Bezug zum "Buch der Bücher" aufbauen.Herzlichen Dank an die Unterstützung durch die Kreisgärtnerschaft und das Nordheimer Blumengeschäft "ART&DESIGN".

Sonntag, 10.07.2011

Bühne

Musik
Info

Squaredance mit den Sundowners

Die Sundowners sind eine Abteilung der Betriebssportgruppe der Verkehrsbetriebe Heilbronn (BSG) und sind als Squaredance-Club 1995 gegründet worden. Die 35 Mitglieder kommen aus Heilbronn und der näheren Umgebung. Das Tanzen erfordert Konzentration und Kondition. Es passieren auch Fehler, der Square bricht zusammen, dann gehen die Tänzer in die Ausgangsposition während die anderen Squares weiteranzen. Was ist Square Dance?
Square Dance ist ein Volkstanz, der in den USA entstanden ist. Die verschiedenen Tanzfiguren, die im Square Dance benutzt werden, basieren auf traditionellen Volkstänzen der verschiedenen Völker, die in die USA ausgewandert sind. Einige dieser Tänze sind Morris Dance, English Country Dance und die Quadrille. Square Dance wird von vielen Menschen in aller Welt getanzt; nach Deutschland kam er durch die amerikanische Besatzung nach dem Zweiten Weltkrieg.
Jeweils vier Tanzpaare stehen sich in einem Quadrat (Englisch Square) gegenüber und führen zur Musik Bewegungen oder Figurenfolgen aus, die durch Ansagen (Calls) von einem Caller (Ausrufer) in gesprochener oder gesungener Form vorgegeben werden. Die Calls werden vom Caller zu einem Tanz zusammengefügt. Sie sind weltweit in englischer Sprache und genormt. So kann ein Tänzer aus Deutschland jederzeit ohne Schwierigkeiten zusammen mit Tänzern aus anderen Ländern tanzen.

Sonntag, 10.07.2011

Alte Kelter

Info

Die 60-er/70-er Jahre hautnah erleben

Ausstellung vom 8.7.-24.7.2011: Wie hat's denn da ausgesehen? Welche Autos wurden gefahren, welche Zweiräder waren aktuell, wie war die Mode? Einblicke und Antworten auf diese Fragen versucht diese Ausstellung dank vieler privater Exponate zu vermitteln.

Sonntag, 10.07.2011

Altze Gärtnerei

Kinder/ Jugend

Die Bremer Stadtmusikanten

Etwas Besseres als den Tod finden wir überall. Der Esel, der Hund, die Katze und der Hahn werden nicht mehr gebraucht. Einfach ausrangiert. Ausgemustert. Der taugt nichts mehr. Da heißt es: „Ab nach Bremen. Wir werden Stadtmusikanten und versuchen unser Glück.“ Die Vier machen sich auf die Reise, gründen eine Band, raufen sich zusammen und finden schließlich ihr großes Glück. Nicht einfach so. Da sind die Räuber und die Neider und all die, die es nicht zulassen können, wenn einer was aus eigener Kraft auf die Beine stellt. Ein Märchen für alle die groß raus kommen wollen, gerade wenn sie klein gehalten werden sollen. Für alle, die den Mut haben, jeden Tag etwas Neues zu beginnen. >> mehr Info
Kalenderblatt Juli 2013

Volltext-Suche